mosquito control - die story
 

mosquito control fand sich im Juni 1999 zusammen und ging aus der im Mai 1999 aufgelösten Formation"Alice Brennen" hervor, die in Berlin für fast 10 Jahre"die Gemeinsamkeit von arabesker Musik, Sommersandalen und Echogeräten erforscht hat."

Nach dem spektakulären Zusammenbruch der alten Formation verließen Markus Ernsten (Git, Lead-Voc), Harry Schröder (B, Voc), Ali Pekoz (Saz, Voc) und Frank Engelmann (Dr, Voc) Deutschland und lebten und musizierten von Mai bis November in einer WG mit zwei kubanischen Punkbands in Havanna/ Kuba.

Dort entstand in der Hitze der Stadt und dem Fieber wechselnder Tropenkrankheiten das Material ihrer ersten CD, die sie nach der Rückkehr nach Berlin - und nachdem drei Mitglieder der Band wieder aus dem Krankenhaus entlassen wurden - in Eigenregie aufnahmen.

Seitdem haben sie vier CDs produziert und ihr Publikum bei Konzerten und Festivals im In- und Ausland
(u.a. Spanien, Holland, Polen und Frankreich) stehts mit dem speziellen Fieber hinterlassen.